Die Platte - Stephanienwarte

Aktualisiert: 26. Feb. 2021

Auch von diesem Punkt aus ergibt sich eine herrliche Aussicht über Graz, die die Lage unserer Landeshauptstadt inmitten der Hügel gereifter macht.


Hinauf zwischen alten Villen, kleinen Bauernhöfen, vorbei an Hühnern und Ziegen geht es bis zur Stephanienwarte und der Aussicht auf Graz. Die Platte liegt auf ca 650 m und das ca. 1 ha große Gebiet bildet das Plateau auf dem die Stephanienwarte steht.

Weitere Infos zur Platte und Wege:

https://www.graz.at/cms/beitrag/10253285/7776200/Ueber_den_Pfangberg_und_die_Platte.html

https://www.komoot.de/smarttour/228828

https://www.komoot.de/smarttour/1905414





Von der Wirtschaftskammer über den Oberen Plattenweg


Mit der Bus bis zur Endstation Wirtschaftskammer. Von dort aus am Parkplatz vor bei zur Hochsteingasse und hinauf zur ersten Steigung. der Hochsteingasse folgen bis rechts die Saumgasse weggeht. Dieser folgen bis sie auf den Oberen Plattenweg stößt. Oder ab dem Parkplatz Wirtschaftskammer entlang der Zusertalgasse hinauf, die ebenfalls in den Oberen Plattenweg mündet. Dem Oberen Plattenweg folgen, vorbei am Stoffbauer bis zur Kreuzung Oberer-, Unterer- und Hinterer Plattenweg. Hier geht es geradeaus weiter Richtung Sonnleitenweg und gleich links hinauf den schmalen Trampelpfad. Diesem folgend kommen wir sobald wir den Plattensteig überquert haben direkt zur Stephanienwarte.


Vom Hilmteich auf die Platte und zur Warte


Mit der Tram Linie xxx bis zur Endstation.



180 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der Schöckl